Direkt zur Onlinebewerbung

Brau Kooperation

Wirtschaftskooperation verzahnt mit Wertegemeinschaft auf dem Weg zu Business Exzellenz

Ursprünglich war die Kooperation eine reine Wirtschaftskooperation (im deutschsprachigen Raum – D, A, CH, Südtirol, Benelux, Elsaß), die sich aber zwischenzeitlich auch als Wertegemeinschaft versteht.

Im Rahmen einer strategischen Neuausrichtung wurde das Ziel definiert, dass sich die Kooperation und deren Mitglieder zur »Attraktivsten Kooperation erfolgreicher Familienbrauereien « entwickelt. Hierbei sollen einerseits die klassischen Elemente der Wirtschaftskooperation weiter ausgebaut werden. Der bisherige Kooperationsschwerpunkt im Bereich des gemeinsamen Einkaufes und der gemeinsamen Versicherungen wird hierbei optimiert. Es werden aber auch gemeinsame Projekte, wie gemeinsame F+E-Arbeit, die gemeinsame Produktentwicklung mit anschließender Produktion und Abfüllung oder auch Vertriebskonzepte entwickelt. Ferner wird der Erfahrungsaustausch der Mitgliedsunternehmen mit großem Tiefgang über Arbeitsgruppen und Tagungen aktiv vorangetrieben.

Auf der anderen Seite sollen zwei neue Themen aufgegriffen werden: Wertkommunikation und Unternehmensfitness. Bei dem Thema Unternehmensfitness erarbeiten die teilnehmenden Mitgliedsbrauereien auf höchst vertraulichem Niveau ein gemeinsames EFQM-Konzept mit dem Ziel Business-Exzellenz-fähig zu werden. Ziel ist es auch hier, dass die Mitgliedsunternehmen über tiefgehendes Benchmarking, auch im Wettbewerb zueinander, höchsten Ansprüchen gerecht werden.

Bei dem Thema Wertekommunikation erarbeiten Die Freien Brauer ein Kommunikationskonzept entlang ihrer Werte (große Freiheit, persönliche Verantwortung, einzigartige Vielfalt, höchste Qualität, saubere Umwelt, echte Tradition und gelebte Heimatverbundenheit). Die Kooperation wird ihren Mitgliederbestand in den kommenden Jahren ausweiten – hierbei
müssen neu aufgenommene Mitglieder allerdings ein sehr anspruchsvolles Audit der Werte- und Wertkonformität durchlaufen. Bei der Neuaufnahme sind die Kriterien: Familienbrauerei, gelebte Bierkultur (Tradition mit Innovation), Premiumqualität und Markenanspruch, Nachhaltigkeit und Solidität, gesellschaftliche Verantwortung und Kooperationsfähigkeit für die Aufnahmeentscheidung.

zurück