Direkt zur Onlinebewerbung

Gesamtsieger

Die Kooperation hat in allen Kategorien herausragend abgeschnitten.

AG Loewe, Zeven, Niedersachsen
Entwicklung und Realisierung eines vernetzten Datenmanagements für Beratung, Arbeitserledigung, Logistik, Qualitätsmanagement und Dokumentation für externe Dienstleister (z.B. Lohnunternehmer) in der Flächenbewirtschaftung von landwirtschaftlichen Betrieben. Entstanden ist ein hochkomplexes Paket an Dienstleistungen aus ganz verschiedenen Bereichen wie „aus einem Guss“.
Beschreibung

Sieger Innovation

Ausgezeichnet wird eine Kooperation, die entweder ein innovatives Produkt oder einen innovativen Prozess in herausragender Weise realisiert. In dieser Kategorie wurden zwei Projekte prämiert.

Innovation I
Kotte Landtechnik GmbH und Co. KG, Rieste
Entwicklung des „Multi-Steering-Systems“. Eine elektrohydraulische Lenkung für landwirtschaftliche Gespanne als „Steer-by-Wire-Lösung“ mit einem patentierten „Deichsel-Winkelsensor“ für  bodenschonende Fahrstrategien mit  Flüssigmisttankwagen. Die Elektronik trägt dazu bei, die Steuerung und den Einsatz von Maschinen exakter, effizienter und vor allem umweltfreundlicher zu machen.
Beschreibung

Innovation II
Ölmühle Solling GmbH, Boffzen
Entwicklung und Markteinführung einer vegetarischen Trink-Kokosmilch als Weltneuheit. Die Kokosmilch vereint bisher einzigartige Qualitätseigenschaften mit Bio-Qualität und fairem Handel. Dabei wurden zusätzlich nicht selbstverständliche ökologische und ökonomische Ziele erreicht.
Beschreibung

Sieger Kooperationsdesign

Prämiert werden Kooperationen, in denen Unternehmen ungewöhnliche, innovative, sehr weitgehende und/oder beständige Formen der Zusammenarbeit erfolgreich pflegen, oder die Kooperation durch Ihre Organisation besonders effizient arbeitet.

Brau-Kooperation – Die Freien Brauer GmbH und Co. KG, Dortmund
Eine bestehende Wirtschaftskooperation von 36 „Familienbrauereien“ wurde um die Themenfelder Wertekommunikation und Unternehmensfitness mit dem Ziel der „Business-Exzellenz“ erweitert. Zugleich betreibt die Kooperation ein tiefgehendes internes Benchmarking.
Beschreibung

Sieger Wirtschaftlichkeit/Nachhaltigkeit

In dieser Preiskategorie überzeugen insbesondere der wirtschaftliche Erfolg und/oder die Nachhaltigkeit des Ergebnisses. Dazu gehören auch die Berücksichtigung des wirtschaftlichen oder regionalen Umfeldes und die Einbeziehung der Wirkungen auf künftige Generationen. 

Förderverein Integriertes Obst aus dem Alten Land e. V.
Mit dem „Schulapfelprojekt“ wurde ein Geschäftsmodell entwickelt und umgesetzt, in dem jede Woche frische Äpfel an Schulklassen in ca. 50 Schulen in der Metropolregion Hamburg geliefert werden. Und ganz nebenbei lernen die Kinder ganz viel über Äpfel und gesunde Ernährung mit Obst.
Beschreibung